Michaele E. Winz – Ihr Steuerberater in Willich – Anrath

 
 

INFOTHEK

Infothek

Zurück zur Übersicht
Steuern / Sonstige 
Dienstag, 25.06.2019

Warnung vor gefälschten E-Mails im Namen des BFH

Seit dem 7. Juni 2019 werden durch Kriminelle missbräuchlich E-Mails im Namen des Bundesfinanzhofs versendet.

Die täuschend echt erscheinenden E-Mails, die nicht vom BFH stammen, enthalten Anlagen, die nicht geöffnet werden sollten, da diese Computerviren enthalten. Die Anlagen im Anhang sind z. B. als “Gerichtsdokumente von BFH” bezeichnet.

Auch die in den E-Mails enthaltenen Links dürfen nicht angeklickt werden, da diese auf Webseiten führen, von denen aus Schadprogramme verteilt werden.

Zurück zur Übersicht

Die Fachnachrichten in der Infothek werden Ihnen von der Redaktion Steuern & Recht der DATEV eG zur Verfügung gestellt.